Japan, für dich ein Spaziergang

Das Buch, das dir alles, was du wissen willst für deine Japanreise erzählt: Worauf es wirklich ankommt & wo du ganz relaxed Tourist/in sein kannst, ohne dich um die 1000 Regeln zu kümmern. 2.5h Audios dazubuchen & du bist top informiert! 

Du liebst Japan? Du möchtest unbedingt da hinreisen?

Aber sind das hier deine Gedanken?

«Ich möchte sooo gerne mein Lieblingsland besuchen. Aber ich schaff das eh nicht. Da hats so viele Fettnäpfchen und Regeln, dass ich mich nicht getraue. Schon gar nicht alleine oder auch zu zweit. Und ich kann kein Japanisch. Hiiilfe! Und wie bitte soll ich das jemals lernen?? Das ist viel zu schwierig und all diese Zeichen und und und... »

Ich kann dich soooo gut verstehen!!

Fertig Unsicherheit. Fertig Sorgen. Kannst du alles vergessen!

Dafür sagst du: Hallo Freude! Hallo Entspanntheit! Hallo Vorsprungswissen!

 nur ebook

Du tauchst in  Japan ein über  Bild & Schrift

46 CHF

ebook & Audios!

Du bereitest dich mit Bild, Schrift UND über's Ohr auf deine Reise vor!

Klicke nach dem Kaufen bei paypal auf «zurück zu RonjaSakata.com», damit du auf die Downloadseite gelangst!

nur Audios

Du setzt auf Lernen über's Ohr


Schau dir das Buch von vorne bis hinten an! 

Du wirst damit auf deiner Japanreise

  • ​mehr Spass erleben
  • überall entspannt geniessen können
  • wissen, worauf es wirklich ankommt
  • die Fettnäpfchen locker umgehen
  • fröhliche Begegnungen haben
  • Du kannst nach dem Weg fragen und verstehen, was du als Antwort bekommst.
  • Im Restaurant bestellst du locker Getränke und Essen und weisst Bescheid was es alles Leckeres zu probieren gibt.
  • Du weißt, wie du damit umgehst, wenn alles nur in Japanisch angeschrieben ist und niemand auch nur ein Wort Englisch kann.
  • Du machst im Restaurant alles richtig und holst 100 von 100 Punkten bei den JapanerInnen ab, damit du in Kontakt kommst und Freundschaften knüpfst.
  • Du kennst alle Regeln im Ryokan und Onsen, kannst einchecken und nach Spezialwünschen fragen.
  • Du fühlst dich sicher in der Fettnäpfchensituationen Toilette, ob im Zug, im Restaurant, in der öffentlichen Toilette oder bei Privatpersonen.
  • Du willst es noch genauer wissen und die vollständige Liste? Dann geh zur Kapitelübersicht am Schluss dieser Seite, da ist alles schön aufgeschrieben!

Das E-Book ist in einer einfachen, verständnisvollen und locker-flockigen Art verfasst. Ich habe es so gelesen, als wärst du gerade vor mir und würdest das Geschriebene frei von der Leber weg erzählen. Dieser Schreibstil ist für mich nicht nur neu, sondern genau er ist es, der den Lesenden die letzten Zweifel über eine Reise nach Japan nimmt. Und das finde ich so wichtig, da ich persönlich der Meinung bin, dass jene Leute, welche sich diesem wunderbaren Land annähern möchten, von einigen Vorurteilen und Mythen abgeschreckt werden. Deine sehr sympathische und authentische Weise kommt deswegen im Buch 1:1 rüber. Ja, ich spüre deine Faszination und Liebe gegenüber Japan, die du mit herzigen Bildern unterstreichst. Es ist ein rundum gelungenes Werk.

Simon   Japanfan

Wieso soll ich dir als blonde blauäugige Schweizerin etwas über Japan erzählen wollen?

Ich wollte auch nach Japan. Unbedingt. Seit ich Federica's Teenie-Bücher als Kind gelesen habe, war für mich klar: Ich will nach Japan!

Dann kam meine Chance. Ich musste für's Studium ein Praktikum machen, egal wo. Ich wollte nach Japan!! Aber ich konnte doch kein Japanisch! Und die JapanerInnen können kein Englisch! Ich habe all die demotivierenden Bücher über Kulturschock und Benimmregeln auf dem roten Sofa im grössten Buchladen Zürichs gelesen. Die haben mir soviel Angst eingejagt, dass ich dort beschlossen habe, ich gehe doch nicht. 

Am gleichen Abend habe ich einen Kindergartenfreund an einer Studentenparty getroffen. Er hat Japanologie studiert und Japan schon ein paarmal besucht. Er hat mich beruhigt. Er hat mich motiviert und mir alle Vorteile unter die Nase gehalten: Die Leute sind sooo lieb und freundlich. Es ist sooo schön dort, das Essen fantastisch und es ist sooo cool in Japan!

Tja, so hab ich am gleichen Tag im Buchladen beschlossen, ich gehe nie und nimmer nach Japan, und am Abend hab ich mich definitiv dafür entschieden. 

Trotz des Japanisch-intensiv-Lern-Kurses ein halbes Jahr vor meinem Abflug bin ich ins eiskalte Wasser gesprungen, als ich dann bei meiner Gastfamilie angekommen bin und nicht wusste, was ich wann zu sagen habe.

Irgendwie und mit viel Geduld und Durchhaltevermögen, habe ich mich durch die Fettnäpfchenfront geschlängelt, bin in viele hineingestanden und hab den Weg wieder rausgefunden. Ich war manchmal verzweifelt, aber immer mehr fröhlich, denn ich hab die wichtigen Punkte rausgeschält aus dem unübersichtlichen Dschungel an Erwartungen. Erwartungen der JapanerInnen und vor allem meine eigenen perfektionistischen Anforderungen an mich. 

Du weisst vielleicht schon von meiner about-page, dass seither 14 Jahre vergangen sind. Du kennst meine Lovestory, dass ich Herrn Sakata unter den blühenden Kirschbäumen kennengelernt habe? Seit 2001 bin ich mit Japan noch so viel mehr verbunden, als je zuvor. Mika, unsere kleine Tochter ist der lebendige Beweis, dass Japan in meinem Leben die grösste Rolle spielt. 

Und nun möchte ich meine Erfahrung an dich weitergeben. Ich kann dir sagen, was wirklich wichtig ist und wo du entspannt bleiben kannst und einfach weisst: Ich bin Ausländerin, darum muss ich mich nicht an alle und jede hinterletzte Regel halten. Mit meinem Wissen von hinter der Kulisse bleiben dir all die Fehler, die ich gemacht ​habe, erspart!

Jetzt mal langsam, wie lerne ich das alles in diesem Buch?

Ich lass Japan mit meinen Erzählungen lebendig werden. Du tauchst mittendrin ein. Du bist dort und erlebst die Situationen. Und nach den 17 Kapiteln weisst du genau:

  • wie du Pluspunkte sammelst
  • Wie du die JapanerInnen begeisterst
  • Wie du in Kontakt mit den Einheimischen kommst
  • Was du wann beachten musst, aber auch...
  • ...wann du einfach geniessen kannst, ohne irgendwelche Fettnäpfchen und...
  • natürlich ganz viel Japanisch.

Ist dieses Buch wirklich etwas für mich?

Dieses Buch ist nichts für dich, wenn du

  • ein Sachbuch ohne persönlichen Bezug lesen möchtest.
  • nicht gern hast, wenn du Geschichten serviert bekommst & Japanisch nebenbei aufschnappst.
  • Japanisch mit einem Grammatik-Fundament lernen möchtest
  • dich nur in Businesshotels aufhalten wirst, dich die Ryokans und Onsen's nicht interessieren und du mit den Japanern eh keinen Kontakt suchen willst
  • wenn du einen Reiseführer möchtest, der dir genaue Destinationen beschreibt und konkrete Reiserouten vorschlägt

FAQ – Fragst du dich diese Fragen?

Kann ich wirklich Japanisch sprechen, wenn ich dieses Buch gelesen habe? 

Hmm, da müsstest du mir sagen, wie du «können» definierst. Du kannst unzählige Sätze sprechen und verstehst sie Wort für Wort. Vor allem weisst du, wann welcher Satz passt und was er sehr wahrscheinlich auslösen wird in deinem Gegenüber.

Du kannst noch viel mehr Wörter, die du aus einem Gespräch rausfiltern kannst und dir daraus die Situation zusammenreimen. Für eine Reise bist du top vorbereitet!

Willst du philosophische Gespräche mit einem alten Herrn auf dem Parkbänkchen führen, müsstest du noch ein bisschen länger Japanisch studieren. Das kannst du dann ja anhängen, wenn dich dieses Buch noch mehr zum Japanfan gemacht hat : )

Wieso sollte ich von einer Schweizerin die Benimmregeln in Japan und Japanisch lernen?

Weil ich all die Fettnäpfchen entweder selber ausprobiert habe : ) oder glücklicherweise nur verschreckt davor gestanden bin und gerade noch darum herumtänzeln konnte. Weil ich jedes Wort, das ich sprechen kann von Grund auf gelernt habe. Ich habe keinen Muttersprachebonus oder sonstwie eine Abkürzung nehmen können. Ich weiss, wie es ist anzufangen und zu denken: Das kann ich nie und nimmer lernen! Es ist möglich! Und es ist soviel lustiger mit all diesem Wissen!

Wie funktioniert das mit diesem elektronischen Buch?

Nach dem Bezahlen klickst du bei paypal «zurück zu RonjaSakata.com» und schon landest du automatisch auf einer Seite mit dem Downloadlink. Da kannst du draufklicken und das Buch/die Audios und die Spickkarten als pdf-Datei herunterladen. Das Passwort, das du dazu benötigst bekommst du natürlich auch geliefert!

Damit du Fragen stellen und dich mit anderen Japanfans austauschen kannst, bist du herzlich in die geschlossene Facebookgruppe eingeladen. Den Einladungslink bekommst du auf der Seite mit dem Downloadlink.

Du kannst danach das Buch ausdrucken, aber noch viel besser auf deinem ipad, Tablet oder Handy immer dabeihaben.

Die Spickkarten sind dafür gedacht, dass du sie ausdruckst, ausschneidest und laminierst. So hast du dein wichtigstes Japanisch immer bei dir und die Karten halten auch einen Restaurantbesuch ohne Wasserschaden aus.​

Wann kann ich das Buch kaufen?

Du kannst jederzeit bezahlen und bekommst das Mail mit dem Downloadlink sofort zugeschickt. Dieser Japanshop ist 7 Tage in der Woche 24h lang offen  : )


Was dich in den einzelnen Kapitel erwartet liest du hier nach:

1

​Stimmt es wirklich, dass Japanisch ganz einfach ist?

Du erfährst, warum Japanisch ganz einfach zu lernen ist und wie du diese supercoole Sprache in diesem Buch im Vorbeigehen lernst & mit den Spickkärtchen zusammen anwenden kannst.

2

​Wieso bin ich für die JapanerInnen ein Alien?

Stell dir vor du hast noch nie in deinem Leben  Ausländer gesehen? Weisst du, von wo die kommen? Was die für Gewohnheiten haben? Du kommst von einem anderen Stern, darum hast du den Job einen guten Eindruck zu machen : ). Wie? Das erzähl ich dir im ganzen Buch.

3

​Wie kann ich nach dem Weg fragen?

Deine erste Japanischlektion bekommst du mit «Nach dem Weg fragen». Mit einem Baukastensystem kannst du mit ein paar Wörtern ganz viele Sätze zusammensetzen und sprichst nach dem ersten Kapitel schon perfekt Japanisch! Möchtest du wissen, wie es klingen soll? Dann buch die Audios dazu!

4

​Bist du bereit für die japanische Toilettenkultur?

Hui, da gibt es viel zu erzählen. Von Spülkästen als Handwaschbecken, Dreiecke beim WC-Papier und Knöpfen, die nur wie die Spülung klingen, aber kein Wasser fliesst... Dieses Thema ist unglaublich vielseitig und birgt unerschöpflich viele Überraschungen! Lacher garantiert!

5

​Im Restaurant die maximale Punktzahl abholen?

Jawoll, das ist möglich! Dieses Kapitel ist superdetailliert, extra für dich, damit du nachher sowas von locker Essen gehst! Alle JapanerInnen werden denken, dass du schon jahrelang in Japan lebst. Alle werden dein Japanisch bewundern und ihr werdet ins Gespräch kommen und es so lustig haben! 

6

​Was willst du über die Getränkeautomaten wissen?

Sie sind unübersehbar und prägen das Stadtbild extrem. Du wirst sie lieben und kannst dich durchs ganze Sortiment durchprobieren. Pass bloss auf, dass du dir nicht die Finger verbrennst! Wie, was jetzt? Ja, die einige Dosen spukt der Automat brandheiss aus! Welche? Das erzähl ich dir : ).

7

​Was muss ich unbedingt essen in Japan?

Dieses Kapitel hab ich dir ja schon mit deiner Newsletteranmeldung geschenkt. Darum weisst du, dass dich das absolute Schlemmerparadies erwartet. Du kannst 3 Wochen ununterbrochen japanisch Essen gehen und bekommst nie dieselbe Spezialität. Du kannst dich so freuen!

8

Wieso liegt ein Herr im Anzug am Boden und schläft?

Das japanische Nachtleben ist so vielfältig, wie das Essensangebot. Oder doch nicht? Karaoke und in Bars rumtrinken sind die Topbeschäftigungen. In Clubs feiern gehen? Das ist gar nicht so verbreitet, wie du vielleicht denkst. Du wirst sicher das finden, was dich glücklich macht. 

9

Kann ich Ryokan und Onsen so richtig geniessen?

Klar! Im Ryokan übernachten ist ein Gesamtwellness-Gourmeterlebnis, das du immer wieder geniessen willst. Ah, du machst dir soviele Gedanken und Sorgen, was du dort alles falsch machen könntest? So kompliziert ist es wirklich nicht! Ein paar Tipps und du bist Profi, versprochen! 

10

Wie funktioniert das jetzt mit diesem heissen Bad?

Wie du auf dem Foto siehst: Tatoos sind «verpönt». Kleinflächige klebst du mit einem Pflaster ab. Hast du grossflächige Bilder auf deiner Haut? Dann buchst du am besten ein Privatbad. Alle anderen Punkte, die du beachten musst, kannst du dir mit diesem Kapitel ganz einfach merken.

11

Rabuhoteru - für was ist ein Lovehotel gut?

Hach, eines meiner Lieblingskapitel : ) Siehst du dieses Schloss auf dem Bild? Es heisst Maria Theresia (kein Witz) und ist unser Favorit gewesen. Im Lovehotel finden Lovers die Privatsphäre, die sie zu Hause nicht haben. Und du musst unbedingt die unglaubliche Dekoration geniessen gehen!

12

Wie funktioniert das mit diesen Geldzeichen? 

Mit dem Yen bist du schnell Millionärin, denn 10'000 Yen sind  ca. 100 Franken oder Euro. Du weisst nach diesem Kapitel, wie die JapanerInnen in 10'000-Schritten rechnen und wie das Extrazeichen dafür aussieht. Beim Geld abheben  bist du so mit deinem Insiderwissen klar im Vorteil!

13

Shoppingtime - was gibt es da alles zu beachten? 

Einkaufen ist eines der drei Hobbies der JapanerInnen. Du findest ALLES, was du dir erträumst und in 33 Ausführungen. Je nachdem, wie gross du bist, ist Kleider einkaufen unglaublich cool und günstig. Vergiss bitte nicht die Schuhe auszuziehen bei der Umkleidekabine!

14

Sightseeing - welcher Tempel ist der allerschönste?

Mein grösster Tipp: Weniger ist mehr. Alleine in Kyoto hättest du in 3 Wochen nicht alle Tempel und Schreine gesehen, wenn du jeden Tag 3 davon anschauen würdest. Bau doch ganz viel Musse & Zeit in dein Programm. Alles andere Wissenswerte erfährst du in diesem Kapitel.

15

Wie muss ich in ein Taxi einsteigen? 

Denkst du jetzt: Die spinnt doch... in ein Taxi einsteigen kann ich wohl noch ohne Anweisungen! Ich nehms dir nicht übel, versprochen. Du wirst überrascht sein, wieviel Unerwartetes so ein japanisches Taxi zu bieten hat : ). Es ist aber doch das kürzeste Kapitel des Buches. 

16

Wie funktioniert lokal und national Zug fahren? 

Den Japan-Railpass hast du dir sicher schon bestellt? Nicht? Dann mach das doch am besten auf www.japan-ferien.ch! Bei welchen Linien du anstehen musst, wie du deine Sitzplatzreservation in deinem besten Japanisch machst und vieles mehr wartet auf dich in diesem Kapitel. 

17

Hast du mir ein paar geheimtipps? 

Ein paar ausgewählte Geheimtipps verrate ich dir. Einen Reiseführer hast du dir aber sicher schon gekauft, oder? Deine Route musst du dir damit planen. Dieses Buch bietet dir unabhängig von Ort und Zeit die Insiderinformationen, die du für eine entspannte, lustige und coole Reise brauchst.


Wieso sollte ich die Audios dazubuchen?

Da lern ich ja nichts Neues dazu!

Ausser dem Thema Sake, kommen die vier anderen Themen auch im Buch vor, das stimmt : )

Du profitierst aber maximal, weil du die Situationen mit dem dazugehörigen Japanisch ins Ohr erzählt bekommst. Du kannst Nachsprechen und die Themen soviel mal anhören, wie du willst, bis du die Wörter und Sätze voll intus hast! 

  • Japan-audios kaufen
  • Zug fahren
  • Ryokan & Onsen
  • Im Restaurant
  • Japanisch lernen
  • Sake trinken

Was dir die Audios alles bieten!

  • ​Alle 5 Audios sind über 2.5 Stunden Japanwissen
  • Zug fahren - Wie mache ich alles richtig dabei?
  • Wie hole ich im Restaurant 100 von 100 Punkten ab?
  • Auf was muss ich im Ryokan und Onsen unbedingt achten?
  • Wie um Himmels Willen kann ich Japanisch lernen?
  • Wie wird Sake hergestellt und was ist beim Sake trinken gehen wichtig?

Was du genau in den einzelnen Themen für Insiderwissen tankst, kannst du unter den jeweiligen Tabs auf der linken Seite entdecken!


 nur ebook

Du tauchst in  Japan ein über  Bild & Schrift

Du bekommst sofortigen Zugriff auf das ebook «Japan - für dich ein Spaziergang»

Dazu gibts die Spickkarten zum selber Ausdrucken und Laminieren als Hilfe für unterwegs

Du kannst deine Fragen und Sorgen in der Facebookgruppe platzieren und bekommst von mir deine Antworten

  • das ebook
  • Spickkarten 
  • Facebookgruppe

46 CHF

Klicke nach dem Kaufen bei paypal auf «zurück zu RonjaSakata.com», damit du auf die Downloadseite gelangst!

ebook & Audios!

Du bereitest dich mit Bild, Schrift UND über's Ohr auf deine Reise vor!

Du bekommst sofortigen Zugriff auf das ebook «Japan - für dich ein Spaziergang» 

Zusätzlich bekommst du sofortigen Zugriff auf die 2,5h Japaninsider-Audio's, welche deine Japanischaussprache perfektionieren. 

Dazu gibts die Spickkarten zum selber Ausdrucken und Laminieren als Hilfe für unterwegs

Du kannst deine Fragen und Sorgen in der Facebookgruppe platzieren und bekommst von mir deine Antworten

  • das ebook
  • 2.5h Audios
  • Spickkarten 
  • Facebookgruppe

Klicke nach dem Kaufen bei paypal auf «zurück zu RonjaSakata.com», damit du auf die Downloadseite gelangst!

nur Audios

Du setzt auf Lernen über's Ohr

Du bekommst sofortigen Zugriff auf die 2,5h Japaninsider-Audio's, welche dich über's Ohr mit Infos füttern.

Dazu gibts die Spickkarten zum selber Ausdrucken und Laminieren als Hilfe für unterwegs

Du kannst deine Fragen und Sorgen in der Facebookgruppe platzieren und bekommst von mir deine Antworten

  • 2.5h Audios
  • Spickkarten 
  • Facebookgruppe

Klicke nach dem Kaufen bei paypal auf «zurück zu RonjaSakata.com», damit du auf die Downloadseite gelangst!


Sharing is caring