Was habe ich erreicht?? Es steht so viel Druck und Konfrontation hinter dieser Frage. Aber ist es nicht genau eine der Fragen, die wir uns regelmässig stellen? Wohin ist nur dieses Jahr? Es ist schon November… und dann… kommen vielleicht Selbstzweifel und unsere innere Kritikerin erklärt uns, was für eine Versagerin wir sind, zu faul um unsere Ziele zu erreichen.

Du schüttelst ungläubig deinen Kopf, weil deine innere Stimme dich anspornt? GUT für dich!! So sollte es sein, gell? Das Leben macht viel mehr Spass mit positiven Gedanken im Kopf und im Herzen.

An unserer Denkweis zu arbeiten ist ein lebenslanges Spiel, aber wie beim Muskelaufbau werden die “Mindset-Muskeln” stärker und stärker, wenn du ihnen klare Aufgaben zum dran arbeiten gibst.

Was habe ich im 2021 erreicht? Was wollte ich im 2021 erreichen? Wollte ich irgendetwas erreichen?   

Einen neuen Job? Eine neue Wohnung? Die Liebe meines Lebens finden? Heiraten? Schwanger werden? Oder kleine Dinge wie: Dieses Jahr räume ich meine Garage auf - ich will gesund essen - ich höre auf zu rauchen - ich schlafe mehr!

Hast du dein Jahr im Januar geplant? Hast du deine Pläne und Wünsche aufgeschrieben oder sogar in ein Visionboard gepackt? 

Ich bin eine grosse Fänin von Visionboards und mache immer eines im Januar, das hilft mir das ganze Jahr hindurch fokussiert zu bleiben. Es geht nicht nur um materielle Dinge, wie eine Wunschliste an den Samichlaus. Es geht auch darum wie ich mich fühlen möchte, mit welchen Menschen ich mich treffen will und wie ich selber mit mir umgehen möchte. 

Dieses Jahr habe ich den Yoga-Handstand dick und fett auf meinem Visionbard, aber ups, ich habe noch keine Zeit und Mühe investiert, um dies zu lernen. Habe ich es schon erreicht? Nein! Aber hey, ich habe noch zwei ganze Monate vor mir!!! Ist das nicht GROSSARTIG? 

Ich erkläre den November zu meinem Handstand-Üben-Monat und halte dich auf dem Laufenden, wie’s mir dabei so ergeht. 

Wieso erzähle ich dir all diese Dinge? Natürlich, damit DU überlegst, was du von deinen Januar-Gedanken und -Wünschen erreicht hast, was du gemacht, gefühlt und gelernt hast im 2021. Ich bin sicher, es ist BOMBASTISCH, was du erlebt hast!!

Ob du an einem Tiefpunkt und verzweifelt bist oder voller Energie und parat um den Rest des Jahres zu rocken, mach mit bei der 5 Tage Live-Challenge in einer Facebook Pop-Up-Gruppe. Gemeinsam schauen wir auf eine sehr, sehr, SEHR lustige, bedeutungsvolle und inspirierende Art und Weise aufs 2021! Es ist gratis und es wird soviel Spass machen. Melde dich HIER an und sichere deinen Platz. Wir starten am Donnerstag, 25. November, der letzte Tag der Challenge wird am Montag, 29. November sein.

Nach diesem Anlass wirst du so parat sein für einen entspannten Dezember und dann für ein neues glitzerndes Jahr! 

Zuerst haben wir aber noch 30 Tage November vor uns. Wie toll ist das? In der Joy Academy haben wir gestern mit einer Meditation den Oktober verabschiedet und heute Morgen haben wir den November 2021 zum ersten Mal getroffen. Diese monatlichen Live-Calls sind so wertvoll. Wie schaut dein November aus? Ist der Monat weiblich? Männlich? Transgender? Eine Märchenfigur? Denk darüber nach und kommuniziere mit deinem Monat: Was möchtest du sein - machen - haben? Was würde dir Spass machen? Was möchtest du erreichen? 

Schau zurück aufs 2021 mit einem Live-Anlass (der online stattfindet): Melde dich hier an: ronjasakata.com/washanicherreicht

Ich wünsche dir einen wunderbaren Monat voller Wertschätzung für die Vergangenheit und voller Vorfreude auf alles was heute - morgen - übermorgen… passiert. DU hast dein Leben in der Hand und wenn du wieder kritische Stimmen in deinem Kopf hörst und nicht weisst, wie du mit diesen Selbstzweifel-Monster umgehen kannst, sag’s mir und ich schicke dir den Replay des Webinars von letzter Woche. 

Ganz viel Liebe und pass gut auf dich auf!

PS: Viel Spass beim Ausfüllen des Joyometers und Verteilen der Joykärtchen. : )

Weitere Posts

Wie willst du deinen Dezember gestalten?
Sara Hochuli lebt das Leben wie sie will
Was habe ich erreicht?
Laila Luisi spricht darüber, dass das Leben wie eine Leinwand ist
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melde dich für meine wöchentlichen Joybrief an

>