Päckli japanisch einpacken

Möchtest du dieses Jahr mit japanisch eingepackten Päckli unter dem Weihnachtsbaum blöffen? : ) ​Mit der japanischen Wickeltechnik, bei der das Papier nicht gerade, sondern schräg um die Schachtel gelegt wird, kannst du wunderschöne Päckli machen. Die Falt- und Wickeltechnik braucht am Anfang ein bisschen Übung, aber sobald du den Dreh raus hast, macht es mega viel Spass.

Im Video zeigt dir meine Freundin Rika ​Schritt für Schritt, wie sie zuerst einen flachen Gegenstand ​und dann eine Schachtel einpackt. Würfelförmige Schachteln haben mich zum Wahnsinn getrieben, drum rate ich dir davon ab. Falls du es doch schaffst, bin ich also offen für ein Verpackungstraining! ; )

Weil Rika früher in einem Kaufhaus gearbeitet hat und die Technik drum unglaublich gut beherrscht, ist die Geschwindigkeit im Video für sie ​schon fast Zeitlupe… für alle anderen aber meistens zu schnell! Darum habe ich die einzelnen Schritte in einem anfängerInnenfreundlicheren Tempo ​noch einmal gefilmt. ​Machst du mit? Dieses Jahr nur japanisch gewickelte Päckli bei dir? Viel Spass und «ganbatte kudasai» - kämpfe und gebe dein Bestes!

Sharing is caring
>