​#Ronja Sakata


«Ich liebe mein Leben & all die Menschen, die darin eine Haupt- oder Nebenrolle spielen. Glücklich sein ist mein Ziel, jeden Tag!»

Ronja Sakata ​

Ich schreibe das Drehbuch meines Lebens & spiele die Hauptrolle mit einem Lächeln

MEIN LEBEN IN KRÄFTIGEN FARBEN. TAGE GEFÜLLT MIT GLITZERMOMENTEN & FREUDE


JOY IS MY COMPASS

Was soll das ganze Spiel? Wozu bin ich hier? Was will ich? Wage ich es meine Träume umzusetzen? Welches Risiko bin ich bereit einzugehen? Wie & mit wem verbringe ich meine Zeit?

Mit diesen und tausend mehr Fragen beschäftige ich mich seit über 20 Jahren. Damals ist ein Pfadikollege in einem Töffunfall ums Leben gekommen. 15jährig & voller Lebenslust war er plötzli nicht mehr da. Ein paar Monate später: Lawinenunfall. Ein Leiterkurs auf dem Säntis: 5 sind nicht mehr zurückgekommen. Einer dieser Gruppe schaut mich jeden Tag von einem Foto an & flüstert mir: «Mach heute das, was DU willst, weil morgen bist du vielleicht schon nicht mehr hier!» 

All diese unerwarteten Todesfälle in meinem Freundeskreis haben mich sehr geprägt. Dieses Leben hier auf Planet Erde ist so kostbar. Es ist nicht selbstverständlich. Mir selber ohne Kompromisse «guet luege» und das Leben & die Zeit mit meinen Lieblingsmenschen in vollen Zügen geniessen, ist die Kurzfassung meiner Lebenseinstellung. 

Meine Lieblingstools & Übungen, eine Vision als Leuchtturm in der Zukunft montieren und vergnügt Schritt für Schritt darauf zugehen, während dem ich den kleinen glitzrigen Augenblick im Jetzt geniesse, den Tag so anfangen, dass ich meine Energie & Lebensfreude bewusst auffüllen kann...all das und noch vielmehr habe ich in das 13-Wochen #joyismycompass-Programm eingebaut. Nimmts dich wunder? Dann findest du alle Infos hier

Alle Businesscoaches predigen: Du musst dich für eine Nische entscheiden. Ein Thema, wo du die absolute Expertin bist. Ich habe für mich entschieden, dass ich mich nicht entscheiden will, sondern alle drei Lieblingsthemen in mein Business einbaue!

Der gemeinsame Nenner: Das Leben und jeden Moment als Geschenk anschauen. In Japan, im ganz normalen Alltag oder weil du dein eigenes Business aufbaust, damit du arbeiten kannst, wann und wo du willst und «nur noch» das arbeitest, was du am allerliebsten machst und am allerbesten kannst.  Ich freu ich, dass du hier bist! Schau dich um und lass dich inspirieren!

#teamsakata

Wo und wie ich diesen Räuber hier kennengelernt habe, erzähl ich dir gleich!

IN LOVE WITH JAPAN

Japan war schon als Kind meine grosse Liebe. Als ich dann im Lebensmittelwissenschafts-Studium ein Praktikum absolvieren musste, hat im Frühling 2001 alles zusammengepasst & ich durfte bei Kanebo Foods in Takatsuki, Osaka für 4 Monate im Entwicklungslabor für Kaugummi, Glacé, Zältli, Nudelsuppen, Instantgetränke & Schoggi arbeiten. 

«Nicht lachen!» war die Anweisung, die ich ein bisschen zu ernst genommen habe : )

Mein Betreuerteam: Yamazaki-san & Misawa-san. Ich wurde streng überwacht und behütet ; )

Meine wunderbare, fröhlich-vergnügte Schwiegerfamilie bei unserem Hochzeitsfest.

Unter den blühenden Kirschbäumen während des Firmen-BBQ hab ich Herr Sakata kennengelernt. 2003 habe ich Müller gegen Sakata eingetauscht (Ich konnte nicht widerstehen, auch wenn ich das total unemanzipiert finde ; )) und ich bekam zum goldenen Los dazu eine unglaublich herzliche, lebenslustige und fröhliche Schwiegerfamilie geschenkt.

Papa Sakata hatte 8 Geschwister. Die Sippe, die aus dieser Familie entstanden ist, geniesst das Leben, lacht und feiert und weiss, dass die Zeit auf diesem Planet kostbar ist! 

Nach 9 Jahren das Leben zu zweit geniessen, stellt seit 2010 Lady Mika unseren Alltag auf den Kopf. Ich freu mich jeden Tag über die lebendig gewordene Japan-Schweiz-Verbindung. Sie sagt mir, dass ich gaaar nicht sooo gut Japanisch sprechen könne, aber SIE schon. Ken korrigiert sie im Schweizerdeutschen…

Trotz meinen vielschichtigen Japanverknüpfungen bin ich in den kulturellen und geschichtlichen Hintergründen keine grosse Expertin. Ich habe auch noch wenig von diesem wunderschönen Land gesehen, da wir bei jeder Japanreise einen Verwandschafts-Marathon absolvieren, der wunderbar ist, aber halt immer an den gleichen Orten vorbeiführt.

Den Alltag, die leisen Zwischentöne im Zusammenleben, die kenne ich dafür ganz genau. Ich kann dir darum erzählen, was wichtig ist, damit du auf deiner Japanreise voll auf deine Kosten kommst. Damit du dir nicht vorkommst, als würdest du hinter einer Glasscheibe durch Japan marschieren und die Einheimischen dich einfach ignorieren. Mit etwas Einsatz um minimal viel Japanisch zu lernen, gibts als Belohnung eine maximal viel grössere Erlebnisvielfalt. Mit dem Schritt auf die zurückhaltenden JapanerInnen zu, öffnest du ungeahnte Türen und du wirst von lustigen Abenden und vergnügten Situationen überrascht sein.

Mein grosses Anliegen mit meinem Japanteil auf der Webseite ist: Deine Japanreise lustiger, kommunikativer, interessanter und tiefgründiger werden zu lassen.

Im Januar 2015 durfte ich bei Kurt Aeschbacher in der Sendung mit meinem Japanspaziergangwägeli einfahren und ihm einen 10min Crashkurs bieten. Schau dir die Aufzeichung an (Schweizerdeutsch : )) und lass dich überraschen was die Do's und Don'ts sind, die ich ihm erzähle!

Du willst den Japanspaziergang selber erleben? Alle Infos dazu und was dir dieser Abend konkret bringt, findest du hier. Seit ich bei Kurt auftreten durfte, sind die Abende immer ausgebucht. Danke, danke Team Aeschbacher für dieses grosse Geschenk, dass ihr mich eingeladen habt!

Falls du nicht nach Zürich kommen kannst, hab ich dir einen superlässigen Japankurs zu bieten, online mit ebook, Audios und Videos. Den kannst du von überall her geniessen.

Ooder falls du topmotiviert bist, um Japanisch zu lernen: Der Gratiskurs zum reinschnuppern oder der grosse easy Japanischkurs bieten dir die Gelegenheit mittendrin und ohne viel Grammatik deine neue Lieblingssprache zu lernen!

Zögerst du, deine Japanreise zu buchen? Schau dich um im Blog und schau dir den Japanvortrag-Video an (den kannst du dir auf der #inlovewithjapan-Seite gratis downloaden) und lass dich anstecken von meiner Japanbegeisterung! Erfülle dir deine Japanträume! Die Sorgen, ob du die Reise meistern kannst, lösen wir im Japan-Kurs oder am Japanspaziergang in Luft auf, versprochen!


«Die unerwarteten Todesfälle in meinem Freundeskreis haben mich sehr geprägt. Die Zeit mit meinen Lieblingsmenschen in vollen Zügen zu geniessen, ist das Wichtigste in meinem Leben»


Zeitenweise hab ich mein Leben einfach so dahinplätschern lassen, ohne mir viel Gedanken über grosse Visionen zu machen. Mein Job gerade nach dem Studium fand ich superläss: Ich durfte eine japanische Salatsaucenproduktion für Shinji Tanaka, einen Restaurantbesitzer aufbauen. Vielleicht kennst du die Kabuki Dressings? Nach 3 Jahren hab ich mit 3 Kollegen die Firma akari taste gegründet und die ganze Produktion übernommen. Das war eine intensive und spannende Zeit mit tausenden von Litern Sauce von Hand abfüllen, verschliessen, etikettieren, Preisetiketten aufkleben... Lies hier ein Interview in der Bilanz dazu. Inzwischen ist die Produktion zur kleinen Fabrik gewachsen und in den besten Händen von einem von uns 4 TeilhaberInnen. 

Mika durfte auf Exkursion zu der Biofamilia nach Sachseln mitkommen, da unsere Sportferien nicht übereinstimmten. Hui, war das spannend für sie!

Im überbetrieblichen Kurs in Grangeneuve mit den Trocken & Instant-Spezialisten im 2. Lehrjahr. Sochli wie Klassenlager. Dieser Kurs war der Letzte für mich.

Diese Exkursion ist definitiv eine der Beliebtesten. Frisch frittierte, noch warme Chips essen ist sooo fein! Und der Giveaway-Inhalt auch sehr lecker : )

Parallel zu den Salatsaucen habe ich angefangen bei den Lebensmitteltechnologen an der Berufsschule zu arbeiten. 10 Jahre lang hab ich Verfahrenstechnik, Rohstoffkunde, Hygiene, Mikrobiologie, Glacétechnologie und mein Lieblingsfach: Trocken & Instanttechnologie unterrichtet. 

Läck mir hab ich viel gelernt in den ersten zwei Jahren, nicht nur fachlich (sorry ETH, eigentlich müssten alle Lebensmittelstudis zuerst mal die Berufsschule durchbüffeln, bevor sie zugelassen wären) sondern vor allem auch vor einem superkritischen Publikum zu stehen und sie zu begeistern! 

Darum kannst du mich gerne für einen Saal mit hunderten von Leuten buchen, ich erzähl dir und deinen Gästen von Lebensfreude, Lebenseinstellung, Motivation, Einstellung und natürli Japan, Japanisch lernen, etwas Neues wagen, Onlinebusiness, Kommunikation mit Herz... Sag mir, was du für Wünsche hast und ich stell dir einen Vortrag zusammen. 

Jetzt geht die Schulzeit langsam zu Ende. Was ich vermissen werde? Die Klassenzimmer-Atmosphäre, die lustigen Anekdoten in den Stunden und zwischendurch, Unterricht auf der Halbinsel Au unten am See und natürli die allerliebsten Schüler & Schülerinnen! Aus jedem Jahrgang sind ein paar Freundschaften entstanden und geblieben. Was für eine Ehre! 

Viele von diesen Jungs und Mädels sind inzwischen gestandene Businessleute und rocken Brauereien, Schokoproduktionen, sind am studieren oder haben in der Salatsaucenproduktion gearbeitet. 11 Jahrgänge Lebensmittelbranchen-Elite durfte ich ins Berufsleben begleiten, das war das Allerbeste überhaupt! 

Ab diesem Sommer 2017 konzentrier ich mich voll auf mein Business: «Joy is my compass», darum ist es jetzt Zeit mich ganz auf mein Business zu konzentrieren. Mein #joyismycompass-VIP-Coachingprogramm, das 13 Wochen dauert, macht mir so viel Freude! 


HEARTFUL BUSINESS


Mein Business genau so gestalten, wie es perfekt zu mir passt, das gefällt mir am allerbesten am selbstständig sein. Im 2014 hab ich B-school eine Online Business-School über Online Business : ) entdeckt und es ging eine ganz neue Welt für mich auf. 

Mit dem, was du am Liebsten machst und am Besten kannst, Geld verdienen? Dein Wissen so anbieten und verpacken, dass es schöne Päckli gibt für genau die Leute, welche die Fragen zu deinen Antworten haben. Das ist so eine geniale win-win-Situation!

Ich erzähle über «The power of video-content» & wie ich mein Business aufgebaut habe. 

Um Live deine Botschaft mit der ganzen Welt zu teilen, brauchst du nur dein kleines Zauberchäschtli!

Ich liebe Networking-Events & internationale Fäden zu knüpfen, ob live oder Online. 

Das Beste daran: Du kannst deinen Onlinekurs, dein ebook ​oder Audioprogramm 7 Tage pro Woche 24h lang verkaufen. Deine Kundinnen und Kunden müssen nicht anreisen zu einer bestimmten Zeit und du musst kein Kurslokal mieten. Dann lernen und Wissen auftanken, wann ich will, das ist so entspannt am Online lernen.

Willst du dein Business mit Online-Angeboten bereichern? Möchtest du unabhängig von Ort & Zeitzone arbeiten können? Willst du deine Social Media's aufeinander abstimmen und da Vollgas geben? Ich kann dir genau abgestimmt auf deine Bedürfnisse helfen in deinem Business in grossen Sprüngen weiterzukommen! Schreib mir ein email hallo@ronjasakata.com, damit wir herausfinden können, was dir am meisten bringt!

«Danke, dass du hier bist! Ich freue mich riesig darauf dich kennenzulernen & dich nach Japan, ins Onlinebusiness oder auf den #joyismycompass-Weg mitzunehmen!»


Willst du noch mehr über mich wissen, dann findest du in den «20 facts about me» 20 Details, oder du kannst hier meine Lieblingsbücher entdecken.